JavaScript seems to be disabled in your browser.

You must have JavaScript enabled in your browser to utilize the functionality of this website. Click here for instructions on enabling javascript in your browser.

  • WHATSAPP INFO (NUR CHAT) +36-70-4321972
  • Kontakt
Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.



Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.Datenschutzerklärung Datenschutz-Bestimmungen Name und Kontaktdaten des Datenverarbeiters: Name des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen: Kretzler Hungaria Kft. Korrespondenzadresse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen: 1163 Budapest Kerepesi út 178. Die E-Mail-Adresse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen: info@individual-mask.eu Telefonnummer des Datencontrollers: +36-70-4321972 Website: www.individual-mask.eu Rechtshintergrund, Rechtsgrundlage, Zweck der auf der Website durchgeführten Datenverarbeitung, Umfang der verarbeiteten personenbezogenen Daten und Dauer der Datenverarbeitung: Informationen zur Verwendung von Cookies Was ist ein Cookie? Der Datenverantwortliche verwendet beim Besuch der Website sogenannte Cookies. Das Informationspaket besteht aus Cookie-Buchstaben und -Nummern, die unsere Website an Ihren Browser sendet, um bestimmte Einstellungen zu speichern, die Nutzung unserer Website zu erleichtern und relevante statistische Informationen über unsere Besucher zu sammeln. Cookies enthalten keine persönlichen Informationen und sind nicht zur Identifizierung eines einzelnen Benutzers geeignet. Cookies enthalten häufig eine eindeutige Kennung - eine geheime, zufällig generierte Folge von Zahlen -, die Ihr Gerät speichert. Einige Cookies verfallen nach dem Schließen der Website, andere werden länger auf Ihrem Computer gespeichert. Rechtshintergrund und Rechtsgrundlage von Cookies: Der Hintergrund des Datenmanagements ist im Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf Selbstbestimmung und Informationsfreiheit festgelegt. (Infotv.) Und Gesetz CVIII von 2001 zu bestimmten Themen des elektronischen Handels und der Dienste der Informationsgesellschaft. gesetzliche Bestimmungen. Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung ist Infotv. Ihre Zustimmung gemäß § 5 Abs. 1 Buchst. A. Wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht akzeptieren, stehen Ihnen bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung. Weitere Informationen zum Löschen von Cookies finden Sie unter folgenden Links: Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/en-us/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11 Firefox: https://support.mozilla.org/en-US/kb/cookies-information-websites-store-on-your-computer Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de Bestell- und Rechnungsdatenverwaltung Rechtshintergrund und Rechtsgrundlage des Datenmanagements: Der Hintergrund des Datenmanagements ist im Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf Selbstbestimmung und Informationsfreiheit festgelegt. (Infotv.) Und Gesetz C von 2000 über das Rechnungswesen (Sztv.). Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung ist Infotv. Gemäß § 5 Abs. 1 Buchst. A Ihre Einwilligung und im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung die Infotv. Gemäß § 6 Abs. 5 a) des Gesetzes die Erfüllung der dem Datenverantwortlichen auferlegten gesetzlichen Verpflichtung, die im Gesetz formuliert ist. Der Zweck der Datenverwaltung: Ausstellung einer Rechnung in Übereinstimmung mit dem Gesetz und Erfüllung der Verpflichtung zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen. Die Stv. Gemäß § 169 Abs. 1 bis 2 müssen Unternehmen den Rechnungslegungsbeleg direkt und indirekt zur Unterstützung der Rechnungslegung aufbewahren. Umfang der verwalteten Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Dauer der Datenverwaltung: Die ausgestellten Rechnungen werden gemäß dem Gesetz ausgestellt. Gemäß § 169 Abs. 2 muss es ab Ausstellungsdatum der Rechnung 8 Jahre aufbewahrt werden. Wir möchten Sie darüber informieren, dass der Datenverantwortliche Infotv informiert, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Ausstellung der Rechnung widerrufen. Gemäß § 6 Abs. 5 Buchst. A ist er berechtigt, die bei Rechnungsstellung erhaltenen personenbezogenen Daten 8 Jahre lang aufzubewahren. Datenmanagement im Zusammenhang mit dem Warentransport Rechtshintergrund und Rechtsgrundlage des Datenmanagements: Der Hintergrund des Datenmanagements ist im Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf Selbstbestimmung und Informationsfreiheit festgelegt. (Infotv.). Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung ist Infotv. Ihre Zustimmung gemäß § 5 Abs. 1 Buchst. A. Der Zweck der Datenverwaltung: Bei der Lieferung von Waren dient die Datenverwaltung dazu, Ihnen die bestellte Ware mit Hilfe unseres Vertragspartners an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Umfang der verwalteten Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Dauer der Datenverwaltung: Der Datenverantwortliche verwaltet die Daten für die Dauer der Lieferung der bestellten Ware. Datenverwaltung im Zusammenhang mit dem Versand eines Newsletters Rechtshintergrund und Rechtsgrundlage des Datenmanagements: Der Hintergrund des Datenmanagements ist im Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf Selbstbestimmung und Informationsfreiheit festgelegt. (Infotv.) Und Gesetz XLVIII von 2008 über die Grundbedingungen und bestimmte Einschränkungen der wirtschaftlichen Werbetätigkeit. Akt (Grt.). Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung ist Infotv. § 5 (1) a) und Grt. Ihre Zustimmung gemäß § 6 Abs. 1 bis 2. Der Zweck der Datenverwaltung: Wir verwenden die E-Mail-Adresse in keiner Form, um Ihnen ein Rundschreiben zu senden Datenverwaltung im Zusammenhang mit der Registrierung Rechtshintergrund und Rechtsgrundlage des Datenmanagements: Der Hintergrund des Datenmanagements ist im Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf Selbstbestimmung und Informationsfreiheit festgelegt. (Infotv.) Und Gesetz V von 2013 über das Bürgerliche Gesetzbuch (Ptk.). Rechtsgrundlage für die Datenverwaltung ist Infotv. Ihre Zustimmung gemäß § 5 Abs. 1 Buchst. A. Der Zweck der Datenverwaltung: Durch Speichern der bei der Registrierung angegebenen Daten kann der für die Datenverarbeitung Verantwortliche einen bequemeren Service bereitstellen (z. B. müssen die Daten der betroffenen Person beim erneuten Kauf nicht erneut eingegeben werden). Umfang der verwalteten Daten: Während der Datenverwaltung verwaltet der Datenverantwortliche Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, die Merkmale des gekauften Produkts und das Kaufdatum. Dauer der Datenverwaltung: Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung. Zusätzliche Datenverwaltung Wenn der für die Datenverarbeitung Verantwortliche eine weitere Datenverwaltung durchführen möchte, muss er vorläufige Informationen zu den wesentlichen Umständen der Datenverwaltung (rechtlicher Hintergrund und Rechtsgrundlage der Datenverwaltung, Zweck der Datenverwaltung, Umfang der verarbeiteten Daten, Dauer der Datenverwaltung) bereitstellen ). Wir möchten Sie darüber informieren, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche den schriftlichen Datenanfragen der Behörden auf der Grundlage der gesetzlichen Genehmigung nachkommen muss. Der Datenverantwortliche informiert Infotv. Gemäß § 15 Abs. 2 bis 3 führt er Aufzeichnungen (an welche Behörde, welche personenbezogenen Daten, auf welcher Rechtsgrundlage, wann sie vom Datenverantwortlichen übermittelt wurden), deren Inhalt der Datenverantwortliche zur Verfügung stellt auf Anfrage, sofern der Ausschluss nicht gesetzlich ausgeschlossen ist. Über den Einsatz von Datenprozessoren und deren Aktivitäten im Zusammenhang mit der Datenverwaltung Datenverarbeitung zur Speicherung personenbezogener Daten Name des Datenprozessors: Inelton Kft. Kontaktdaten des Datenverarbeiters: Telefon: 06 20 9745 251 Der Datenverarbeiter speichert personenbezogene Daten auf der Grundlage eines schriftlichen Vertrags mit dem Datenverantwortlichen. Sie sind nicht berechtigt, auf personenbezogene Daten zuzugreifen. Datenverarbeitungsaktivitäten im Zusammenhang mit dem Güterverkehr Name des Datenverarbeiters: Name des Datenverarbeiters: GLS Hungária Kft. Adresse: Alsónémedi, GLS Európa u. 2, 2351 Email. info@gls-hungary.com Gericht Nr.: 13-09-111755 Steuer-Nr: 12369410-2-44 EU-STEUERNUMMER: HU12369410 Der Datenverarbeiter beteiligt sich an der Lieferung der bestellten Waren auf der Grundlage eines schriftlichen Vertrags mit dem Datenverantwortlichen. Dabei kann der Datenverarbeiter den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Kunden für die Dauer der Lieferung der bestellten Waren verwalten und diese unverzüglich löschen. Buchhaltungsdatenverwaltung Name des Datenverarbeiters: Opulentus Kft. Sitz des Datenverarbeiters: Miklós utca 15, 1165 Budapest. Steuernummer: 13890069-2-42 Der Datenverarbeiter beteiligt sich an der Abrechnung von Buchhaltungsunterlagen auf der Grundlage eines schriftlichen Vertrags, der mit dem Datenverantwortlichen geschlossen wurde. Dabei hat der Datenverarbeiter den Namen und die Anschrift der betroffenen Person im für die Buchführung erforderlichen Umfang gemäß den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs anzugeben. Sie wird für einen bestimmten Zeitraum gemäß § 169 Abs. 2 verwaltet und danach unverzüglich aufgehoben. Datensicherheitsmaßnahmen Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche erklärt, dass er geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen hat, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, Änderung, Übertragung, Offenlegung, Löschung oder Zerstörung sowie vor versehentlicher Zerstörung und Beschädigung zu schützen und aufgrund von Änderungen in der verwendeten Technologie unzugänglich zu werden. Ihre Rechte bei der Datenverwaltung Während des Zeitraums der Datenverarbeitung haben Sie Anspruch auf: das Recht auf Information, das Recht, die Daten zu korrigieren, das Recht, Daten zu löschen, das Recht, Daten zu blockieren, das Recht zu protestieren. Sie können vom Datenverantwortlichen Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während des Zeitraums der Datenverarbeitung anfordern. Der Datenverantwortliche informiert Sie so bald wie möglich nach Einreichung des Antrags, spätestens jedoch innerhalb von 25 Tagen, in verständlicher Form schriftlich über die verarbeiteten Daten, den Zweck, die Rechtsgrundlage, die Dauer der Datenverarbeitung und Wenn ja, wer und zu welchem ​​Zweck erhalten oder haben sie die Daten erhalten? Sie können innerhalb des Zeitraums der Datenverarbeitung verlangen, dass der für die Datenverarbeitung Verantwortliche Ihre persönlichen Daten korrigiert. Der Datenverantwortliche wird Ihrer Anfrage spätestens innerhalb von 15 Tagen nachkommen. Sie haben die Möglichkeit, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, die der für die Datenverarbeitung Verantwortliche spätestens innerhalb von 15 Tagen einhalten wird. Das Widerrufsrecht erstreckt sich nicht, wenn der für die Datenverarbeitung Verantwortliche gesetzlich zur weiteren Speicherung der Daten verpflichtet ist oder wenn der Info tv. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist gemäß § 6 Abs. 5 berechtigt, personenbezogene Daten (z. B. im Zusammenhang mit der Rechnungsstellung) weiterzuverarbeiten. Sie können den Datencontroller auffordern, die personenbezogenen Daten zu sperren, wenn die endgültige Löschung der Daten den berechtigten Interessen der betroffenen Person schaden würde. Auf diese Weise gesperrte personenbezogene Daten dürfen nur so lange verarbeitet werden, wie der Zweck besteht, der die Löschung der personenbezogenen Daten ausschloss. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wenn die Verarbeitung oder Übermittlung personenbezogener Daten nur zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder zur Durchsetzung des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen, des Datenempfängers oder eines Dritten erforderlich ist Partei, außer im Falle der obligatorischen Datenverarbeitung und Infotv. In dem in Abschnitt 6 (5) genannten Fall, wenn die Verwendung oder Übermittlung personenbezogener Daten ohne Ihre Zustimmung zum Zwecke der direkten Unternehmensakquisition, Meinungsumfrage oder wissenschaftlichen Forschung erfolgt. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche wird den Protest so bald wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 15 Tagen nach Einreichung des Antrags prüfen, eine Entscheidung über seine Begründetheit treffen und Sie schriftlich über seine Entscheidung informieren. Wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche dem Antrag der betroffenen Person auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung nicht nachkommt, muss er innerhalb von 25 Tagen nach Eingang der Anfrage schriftlich oder mit Zustimmung der betroffenen Person die Gründe für die Ablehnung des Antrags elektronisch mitteilen zur Berichtigung, Blockierung oder Löschung. Abhilfemaßnahmen Wenn Sie der Ansicht sind, dass der für die Datenverarbeitung Verantwortliche gegen eine gesetzliche Bestimmung zur Datenverarbeitung verstoßen hat oder einer seiner Anforderungen nicht nachgekommen ist, kann die nationale Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit ein Ermittlungsverfahren einleiten, um die mutmaßliche rechtswidrige Datenverarbeitung (Postanschrift) zu beenden : 1530 Budapest, Pf.: 5., E-Mail: ugyfelszolgalat@naih.hu). Wir möchten Sie auch darüber informieren, dass der Datenverantwortliche im Falle eines Verstoßes gegen die gesetzlichen Bestimmungen zur Datenverarbeitung oder wenn er einer seiner Anfragen nicht nachgekommen ist, rechtliche Schritte gegen den Datenverantwortlichen einleiten kann. Änderung von Datenverwaltungsinformationen Der Datenverantwortliche behält sich das Recht vor, diese Datenverwaltungsinformationen zu ändern. Durch die Nutzung der Website nach Inkrafttreten der Änderung akzeptieren Sie die geänderten Datenverwaltungsinformationen.

autóbérlés